Image
Image
Image
Image

Die eva Evangelische Gesellschaft Stuttgart e.V. (eva) nimmt als diakonische Trägerin ein breites Spektrum an sozialen Aufgaben in der Region Stuttgart wahr. Wir – rund 2.400 haupt- und ehrenamtliche Kolleg:innen – sind tagtäglich für alle Menschen da, die auf Unterstützung angewiesen sind.
Wir nehmen gesellschaftliche Veränderungen wahr und tragen zur Lösung der daraus resultierenden Herausforderungen bei, insbesondere in unseren Kernbereichen Jugend-, Familien-, Alten-, Wohnungslosen- und Suchtkrankenhilfe, Sozialpsychiatrie und Hilfen für Migrant:innen.


Wir suchen ein:e

Vorständin / Vorstand für den Vorstandsbereich  Sozialpsychiatrie, Eingliederungs- und Wohnungsnotfallhilfe (m/w/d)

Kennziffer: 2208-15 eva V 2

Image Standort
eva Evangelische Gesellschaft Stuttgart e.V.
Stuttgart
Image Ausschreibender Bereich
Vorstandsbereich Sozialpsychiatrie, Eingliederungs- und Wohnungsnotfallhilfe
Image Beginn: 
01.07.2023

Einsendefrist
15.10.2022
Image Beschäftigungsart
100 %, unbefristet

Die eva gibt es seit 1830 – doch die Arbeitsfelder in denen sie tätig ist, sind einem steten Wandel unterzogen. Das Selbstverständnis der eva – ihre DNA - ist es, gesellschaftliche Veränderungen aufzunehmen und ihre negativen sozialen Folgen zu bekämpfen. Wir beraten und unterstützen Menschen in prekären Lebenssituationen. Dabei versuchen wir nicht nur akute Hilfsangebote zu schaffen, sondern auch präventive Maßnahmen anzubieten. Wir sind fachliche:r Vorreiter:in in unseren Kernbereichen der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe, ebenso wie in unserem Bereich der Sozialpsychiatrie, Eingliederungs- und Wohnungsnotfallhilfe, sowie im Bereich der Altenhilfe.

Der derzeitige Stelleninhaber geht in Ruhestand, sodass wir ein:e Nachfolger:in für unseren Vorstandsbereich Sozialpsychiatrie, Eingliederungs- und Wohnungsnotfallhilfe suchen.

Ihr Verantwortungsbereich:

Gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden und einem weiteren Vorstandsmitglied sind Sie für das diakonische Profil, die fachliche Qualität und das wirtschaftliche Ergebnis der eva und ihrer Tochtergesellschaften verantwortlich.

Als Vorgesetzte:r leiten Sie die Arbeit der Abteilungen „Dienste für Menschen in Armut, Wohnungsnot und Migration“ sowie die „Dienste für seelische Gesundheit“ und arbeiten mit den jeweiligen Abteilungsleitungen vertrauensvoll zusammen.

Zu Ihrer direkten Führungsverantwortung gehören ca. 400 Mitarbeitende.

Image

Ihre Kompetenzen:

  • Sie können soziale Arbeit verantwortungsvoll mit wirtschaftlichem Handeln verbinden – eine für die Position relevante akademische Qualifikation im Bereich Pädagogik, Soziale Arbeit oder vergleichbar gepaart mit einer betriebswirtschaftlichen Zusatzqualifikation wird gewünscht.
  • Sie verfügen über eine mehrjährige Führungserfahrung in der Sozialwirtschaft in vergleichbarer Funktion, idealerweise in der Eingliederungs- und/oder Wohnungsnotfallhilfe.
  • Sie sind eine unternehmerische und zugleich empathische Führungspersönlichkeit, die mit Zielstrebigkeit und Begeisterung Veränderungen vorantreiben möchte.
  • Sie verfügen über Geschick und Freude an der Netzwerkarbeit mit allen relevanten Stakeholdern im Interesse der eva.
  • Sie teilen die Werteorientierung der eva und sind Mitglied der evangelischen Kirche.
  • Sie haben eine ausgeprägte Kultursensibilität. Sie betrachten die Herausforderungen einer multikulturellen Gesellschaft als Aufgabe, Chance und Kompetenzerweiterung.
  • Als Führungskraft bleiben Sie bei aller Entschiedenheit Mensch.

Ihre Perspektiven bei uns:

  • gemeinsame Führung der eva mit den Vorstandskollegen
  • ein fachlich und wirtschaftlich bestens aufgestellter diakonischer Träger, der es ermöglicht zukünftige Herausforderungen strategisch anzugehen
  • einen großen Gestaltungsspielraum hinsichtlich der Weiterentwicklung der Leistungsangebote im Vorstandsbereich Sozialpsychiatrie, Eingliederungs- und Wohnungsnotfallhilfe
  • vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit mit den Mitarbeitenden und dem Aufsichtsrat sowie professionelle Vertretung der eva in der Gesellschaft, mit Fachverbänden und im politischen Raum

Die Vergütung erfolgt nach den Arbeitsvertragsrichtlinien
des Diakonischen Werkes Württembergs in Anlehnung an den TVöD.

Wir wünschen uns Mitarbeitende, die sich mit dem diakonischen Auftrag identifizieren und bereit sind, diesen mitzugestalten. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wir freuen uns auf Sie!

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit, sowie Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres Eintrittstermins, wenden Sie sich bitte an:
Stephanie Bauer
stephanie.bauer@psu-online.de

https://mitarbeit.eva-stuttgart.de/jobposting/de602c6ea49956eba80fa85732e2e24d9463786b
d049840_feb21hssvb_1-0@mitarbeit.eva-stuttgart.de
d049840_feb21hssvb_1-0@mitarbeit.eva-stuttgart.de?subject=Bewerbungsunterlagen&body=Sie%20haben%20sich%20f%C3%BCr%20die%20E-Mail-Bewerbung%20entschieden.%0ABitte%20h%C3%A4ngen%20Sie%20folgende%20Unterlagen%20an%3A%0A%0A-%20Anschreiben%0A-%20Lebenslauf%0A-%20Arbeits-%20und%2Foder%20Abschlusszeugnisse%0A-%20weitere%20Qualifikationsnachweise%0A-%20ggf.%20Nachweis%20%C3%BCber%20Schwerbehinderung
https://mitarbeit.eva-stuttgart.de/v1/jobposting/de602c6ea49956eba80fa85732e2e24d9463786b/export/pdf
Zurück zur Übersicht