Image
Image
Image
Image

Die Evangelische Gesellschaft Stuttgart e.V. (eva) nimmt als diakonische Trägerin ein breites Spektrum an sozialen Aufgaben in der Region Stuttgart wahr. Wir – rund 2.300 haupt- und ehrenamtliche Kolleg:innen – sind tagtäglich für alle Menschen da, die auf Unterstützung angewiesen sind.
Wir nehmen gesellschaftliche Veränderungen wahr und tragen zur Lösung der daraus resultierenden Herausforderungen bei, insbesondere in unseren Kernbereichen Jugend-, Familien-, Alten-, Wohnungslosen- und Suchtkrankenhilfe, Sozialpsychiatrie und Hilfen für Migrant:innen.


Wir suchen ein:e

Sozialpädagog:in (m/w/d)

Kennziffer: 2207-20 eva B2 BBS

Image Standort
evangelische Gesellschaft Stuttgart e.V.
Stuttgart Mitte
Image Ausschreibender Bereich
Beratungs- und Behandlungszentrum für Suchterkrankungen
Image Beginn: 
01.10.2022

Einsendefrist
31.08.2022
Image Beschäftigungsart
85 %, unbefristet

Wir sind ein Suchtberatungs- und Suchtbehandlungszentrum in Stuttgart Mitte mit etwa 1000 Ratsuchenden pro Jahr. Zum Angebot gehören neben der Beratung von Betroffenen und deren Bezugspersonen auch die ambulante Rehabilitation und Nachsorge, aufsuchende Beratung und Betreuung sowie präventive Maßnahmen wie betriebliche Schulungen. Wir arbeiten eng zusammen mit unterschiedlichen Partnern im Stuttgarter Suchthilfeverbund sowie mit Selbsthilfegruppen und Ehrenamtlichen. In der Arbeit mit Betroffenen liegt unser Schwerpunkt in den Themenfeldern Alkoholabhängigkeit und pathologisches Glücksspiel.

Ihre Aufgaben bei uns:

  • Beratung und Information der Ratsuchenden in unserem Beratungszentrum
  • Vorbereitung und Vermittlung in weiterführende Maßnahmen für Suchtkranke
  • Motivationsarbeit
  • Gestaltung und Durchführung von Präventions- und Gruppenangeboten
  • Dokumentation der Arbeitsbereiche und Beteiligung an den Qualitätssicherungsmaßnahmen
Image

Wir wünschen uns:

  • Erfahrungsbasiertes Wissen in der Suchthilfe oder angrenzenden Arbeitsfeldern
  • organisatorische und zielgruppengerechte kommunikative Fähigkeiten
  • hohe soziale Kompetenzen sowie die Bereitschaft zur Selbstreflexion
  • eine aktive, zugewandte Persönlichkeit, die in der Lage ist, verlässliche Beziehungen aufzubauen und zu gestalten
  • die Stelle eignet sich nicht für Berufsanfänger:innen

Wir bieten Ihnen:

  • ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • ein offenes, angenehmes Arbeitsklima mit Einbindung in ein fachkundiges und engagiertes Team
  • Supervision sowie arbeitsfeldbezogene Fort- und Weiterbildungen
  • umfangreiche Qualifizierungs-/ Fortbildungsangebote über unsere eva-Kompetenzwerkstatt sowie über externe Angebote
  • mitarbeiterindividuelle Regelungen zur flexiblen Arbeitszeit
  • Zuschuss zum vergünstigten Firmen-Abo des SSB/VVS
  • arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge sowie Angebote zur Altersteilzeit

Die Vergütung erfolgt nach den Arbeitsvertragsrichtlinien
des Diakonischen Werkes Württembergs in Anlehnung an den TVöD.

Wir wünschen uns Mitarbeitende, die sich mit dem diakonischen Auftrag identifizieren und bereit sind, diesen mitzugestalten. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wir freuen uns auf Sie!

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit wenden Sie sich bitte an:
Cornelia Holler
Bereichsleitung
Tel: 0711 2054 350

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung