Image
Image
Image
Image

Die Evangelische Gesellschaft Stuttgart e.V. (eva) nimmt als diakonische Trägerin ein breites Spektrum an sozialen Aufgaben in der Region Stuttgart wahr. Wir – rund 2.300 haupt- und ehrenamtliche Kolleg:innen – sind tagtäglich für alle Menschen da, die auf Unterstützung angewiesen sind.
Wir nehmen gesellschaftliche Veränderungen wahr und tragen zur Lösung der daraus resultierenden Herausforderungen bei, insbesondere in unseren Kernbereichen Jugend-, Familien-, Alten-, Wohnungslosen- und Suchtkrankenhilfe, Sozialpsychiatrie und Hilfen für Migrant:innen.


Wir suchen fortlaufend ein:e

Erzieher:in / Sozialpädagog:in /
Heilpädagog:in als Erziehungsstelle (m/w/d)

Kennziffer: DA1b A2 Erz

Image Standort
evangelische Gesellschaft Stuttgart e.V.
Stuttgart
Image Ausschreibender Bereich
Erziehungsstellen
Image Beginn: 
laufend möglich

Einsendefrist:
31.08.2022
Image Beschäftigungsart
50 oder 100 %

Erziehungsstellen nach SGB VIII §34, sind Familien oder Lebensgemeinschaften, die 1 bis 2 Kinder / Jugendliche für eine bestimmte Zeit bei sich aufnehmen.

Die Kinder, die hier leben, haben oft schwierige Lebenserfahrungen hinter sich. Ihre Herkunftsfamilien haben einen besonderen Beratungsbedarf. Daher muss ein Elternteil der Familie eine Fachkraft sein und wird bei der eva angestellt.

Sie und ihre Familie werden durch eine Fachberater:in der Erziehungsstellen intensiv unterstützt. Die Fachkraft ist auch für die aufgenommen jungen Menschen und deren Herkunftssystem da.

Ihre Aufgaben bei uns:

  • pädagogische Betreuung der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsene in einem privaten und familiären Rahmen über Tag und Nacht
  • Spaß an der individuelle Förderung der jungen Menschen in der Entwicklung zu einer eigenständigen Persönlichkeit
  • Begleitung von Entwicklungsaufgaben in den Bereichen körperliche und seelische Gesundheit, Familie, soziales Umfeld Kindergarten/Schule und Ausbildung
  • Unterstützung bei der Aufarbeitung der familiären Geschichte und traumatisierenden Erlebnissen
  • Organisation und Begleitung von erforderlichen medizinischen, therapeutischen Maßnahmen für eine optimale Entwicklung
  • enge Zusammenarbeit mit dem Fachdienst der Erziehungsstellen in allen relevanten Fragen zum jungen Menschen
Image

Wir wünschen uns:

  • Abschluss als geeignete Fachkraft z.B.: Sozialpädagog:in / Erzieher:in / Heilpädagog:in, ua.
  • Empathie und Beziehungsfähigkeit für Säuglinge, Kinder, Jugendliche und jungen Erwachsenen
  • Reflexionskompetenz zur Entwicklung des jungen Menschen und zum eigenen und Verhalten in der Familie
  • Wissen zu den Themen Traumata, AD(H)S, FASD und die Bereitschaft sich fortzubilden
  • eigenständiges Arbeiten in der Familie mit Anbindung an die eva als Arbeitgeber

Wir bieten Ihnen:

  • ein hochqualifiziertes, erfahrendes Erziehungsstellen-Team mit einem großen Herz für junge Menschen
  • eine kollegiale Beratung, enge Beratung durch den Fachdienst sowie Fall-Supervision
  • ein interessantes Arbeitsfeld im Bereich der Erziehungsstellen
  • umfangreiche Qualifizierungs-/ Fortbildungsangebote über unsere eva-Kompetenzwerkstatt sowie über externe Angebote
  • mitarbeiterindividuelle Regelungen zur flexiblen Arbeitszeit
  • vergünstigtes FirmenAbo für die VVS/SSB
  • arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge sowie Angebote zur Altersteilzeit

Die Vergütung erfolgt nach den Arbeitsvertragsrichtlinien
des Diakonischen Werkes Württembergs in Anlehnung an den TVöD.

Wir wünschen uns Mitarbeitende, die sich mit dem diakonischen Auftrag identifizieren und bereit sind, diesen mitzugestalten. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wir freuen uns auf Sie!

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit wenden Sie sich bitte an:
Ulrike Doktorczyk
Bereichsleitung
Tel: 0151 - 40654791

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung