Image
Image
Image
Image

Die eva Evangelische Gesellschaft Stuttgart e.V. (eva) nimmt als diakonische Trägerin ein breites Spektrum an sozialen Aufgaben in der Region Stuttgart wahr. Wir – rund 2.400 haupt- und ehrenamtliche Kolleg:innen – sind tagtäglich für alle Menschen da, die auf Unterstützung angewiesen sind.
Wir nehmen gesellschaftliche Veränderungen wahr und tragen zur Lösung der daraus resultierenden Herausforderungen bei, insbesondere in unseren Kernbereichen Jugend-, Familien-, Alten-, Wohnungslosen- und Suchtkrankenhilfe, Sozialpsychiatrie und Hilfen für Migrant:innen.


Wir suchen eine:n

Gesundheits- und Krankenpfleger:in / Heilerziehungspfleger:in / Altenpfleger:in / Sozialarbeiter:in / Sozialpädagog:in (m/w/d)

Kennziffer: 2407-14 eva B2 SpWV FB

Image Standort
eva Evangelische Gesellschaft Stuttgart e.V.
Stuttgart Freiberg
Image Ausschreibender Bereich
Sozialpsychiatrischer Wohnverbund - 
Regionalteam Freiberg 2
Image Beginn
zum nächstmöglichen Zeitpunkt 

Einsendefrist
31.07.2024
Image Beschäftigungsart
70 - 100 %, unbefristet

Im Sozialpsychiatrischen Wohnverbund werden in fünf Kernteams Menschen mit chronisch psychischen Erkrankungen im ambulant betreuten Wohnen auf der gesetzlichen Grundlage nach dem Teil 2 des Sozialgesetzbuches (Neuntes Buch nach §§ 78, 102 und 113 SGB IX), Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderung, begleitet und betreut.

Das Team in Freiberg betreut etwa 55 Klient:innen mit unterschiedlichem Hilfebedarf, in Träger- aber auch im eigenen Wohnraum. Ein erheblicher Teil der Klient:innen hat neben einer chronisch psychischen Erkrankung zudem eine behandlungsbedürftige Suchterkrankung oder flankierend somatische Erkrankungen. Zielsetzung der Betreuung ist es, den Menschen ein möglichst selbstständiges Leben innerhalb ihres Wohnraums zu ermöglichen.

Neben den standardisierten Leistungsangeboten, die innerhalb der Eingliederungshilfe verortet sind, werden im Zuge eines integrierten Pflegedienstes in diesem Team als Schwerpunkt auch Leistungen nach dem SGB V und SGB XI in der ABW-Betreuung, bzw. Assistenzleistungen außerhalb einer besonderen Wohnform erbracht und abgerechnet.

Ihre Aufgaben bei uns:

  • Anleitung, Unterstützung, Begleitung und Übernahme von sozialanwaltlichen Aufgaben
  • gemeinsame Entwicklung und schrittweise Verwirklichung von Zukunftsperspektiven und personenzentrierter Maßnahmenplanung der Klient:innen, sowie fortlaufende Antragstellung mit Hilfe einer detaillierten Fortschreibung und sozialhilferechtlicher Prüfung
  • alltagspraktische und lebensweltorientierte Unterstützung bei der Gestaltung des (Lebens)Raums, der sozialen Kontakte und der Beziehungen, sowie bei der Alltagsbewältigung im Haushalt und im Wohnraum, und im Feld der Beschäftigung bzw. Tagesstruktur
  • Krisenbegleitung und -intervention, Zusammenarbeit mit Ärzten, Krankenhäusern, Angehörigen und beteiligten Diensten
  • Motivation und Hilfestellung bei der Suche, Aufnahme und dem Erhalt von Beschäftigung und Tagesstruktur in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit, den zuständigen Job Centern, den Sozial unternehmen, mit Arbeitgebern oder den Rehabilitationseinrichtungen oder anderen Arbeitsmöglichkeiten
Image

Wir wünschen uns:

  • Freude und Engagement an der Arbeit mit psychisch erkrankten Menschen und komplexen Systemen
  • selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit 
  • Organisation und Koordination von Hilfen
  • Führerschein mit Fahrpraxis

Wir bieten Ihnen:

  • die Mitarbeit in einem multierfahrenen, engagierten und qualifizierten Team
  • Unterstützung bei der strukturierten Einarbeitung, geeignet für Berufseinsteiger:innen
  • Dienstfahrzeuge sind vorhanden
  • umfangreiche Qualifizierungs-/ Fortbildungsangebote über unsere eva-Kompetenzwerkstatt sowie über externe Angebote
  • mitarbeiterindividuelle Regelungen zur flexiblen Arbeitszeit
  • 25€ Zuschuss zum vergünstigten DeutschlandTicket als Jobticket-Variante der SSB/VVS
  • Zuschuss zur Urban Sports Club Mitgliedschaft
  • Möglichkeit zum Fahrradleasing über JobRad
  • arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge 

Die Vergütung erfolgt nach den Arbeitsvertragsrichtlinien
des Diakonischen Werkes Württembergs in Anlehnung an den TVöD.

Wir wünschen uns Mitarbeitende, die sich mit dem diakonischen Auftrag identifizieren und bereit sind, diesen mitzugestalten. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wir freuen uns auf Sie!

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit wenden Sie sich bitte an:
Dr. Klaus Masanz-Wolkewitz
Bereichsleitung
Tel: 0711 849491 167

https://mitarbeit.eva-stuttgart.de/jobposting/95cbd5b43e0717c3c8d7feb9e45345dfb3497c63
4481ba0_p1yr5107k4_1-0@mitarbeit.eva-stuttgart.de
4481ba0_p1yr5107k4_1-0@mitarbeit.eva-stuttgart.de?subject=Bewerbungsunterlagen&body=Sie%20haben%20sich%20f%C3%BCr%20die%20E-Mail-Bewerbung%20entschieden.%0ABitte%20h%C3%A4ngen%20Sie%20folgende%20Unterlagen%20an%3A%0A%0A-%20Anschreiben%0A-%20Lebenslauf%0A-%20Arbeits-%20und%2Foder%20Abschlusszeugnisse%0A-%20weitere%20Qualifikationsnachweise%0A-%20ggf.%20Nachweis%20%C3%BCber%20Schwerbehinderung
https://mitarbeit.eva-stuttgart.de/v1/jobposting/95cbd5b43e0717c3c8d7feb9e45345dfb3497c63/export/pdf
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung