Image
Image
Image
Image

Die Evangelische Gesellschaft Stuttgart e.V. (eva) nimmt als diakonische Trägerin ein breites Spektrum an sozialen Aufgaben in der Region Stuttgart wahr. Wir – rund 2.300 haupt- und ehrenamtliche Kolleg:innen – sind tagtäglich für alle Menschen da, die auf Unterstützung angewiesen sind.
Wir nehmen gesellschaftliche Veränderungen wahr und tragen zur Lösung der daraus resultierenden Herausforderungen bei, insbesondere in unseren Kernbereichen Jugend-, Familien-, Alten-, Wohnungslosen- und Suchtkrankenhilfe, Sozialpsychiatrie und Hilfen für Migrant:innen.


Wir suchen ein:e

Erzieher:in / pädagogische Fachkraft für die Rappachschule (m/w/d)

Kennziffer: 2207-36 eva A1 GTS Rapp

Image Standort
evangelische Gesellschaft Stuttgart e.V.
Stuttgart Giebel
Image Ausschreibender Bereich
Ganztagesschule Rappachschule
Image Beginn: 
19.09.2022

Einsendefrist
01.09.2022
Image Beschäftigungsart
bis 80 %, unbefristet 

Ganztagesschule beinhaltet einen veränderten Umgang mit Zeit, Unterricht und Lernkultur: Bildung, Gemeinschaft und soziales Lernen gehören zu einem Gesamtkonzept.

Die Kinder werden individuell gefördert und gefordert. So verbessern sich Sprachkenntnisse, Konzentrationsfähigkeit und Lernerfolg. Gleichzeitig bleibt genügend Raum, um musisch-künstlerische und sportliche Fähigkeiten zu entwickeln. Außerdem überzeugt die Ganztagesschule durch die ausgeprägte inhaltliche Qualität ihres Bildungsangebots. Dieses hat gleiche Bildungschancen für alle Schüler:innen zum Ziel.

Den Rahmen und die Grundlage bildet die Konzeption „Eine runde Sache- Die Ganztagsgrundschule in Stuttgart“.

Ihre Aufgaben bei uns:

  • Bildungschancen ermöglichen
  • Informelles Lernen (learning by doing) anbieten und begleiten
  • Beachtung und Umsetzung unseres Kinderschutzkonzepts
  • Kinder in ihrer individuellen Entwicklung begleiten und unterstützen
  • sich mit den eigenen Fähigkeiten in unser bestehendes Team einbringen
Image

Wir wünschen uns:

  • eine pädagogische Ausbildung/Studium
  • dass Sie sich auf die Kinder und ihre Themen und Interessen einlassen
  • dass Sie die Kinder im Mittelpunkt sehen sowie auf Kinderrechte und Kinderschutz achten
  • partnerschaftliches Arbeiten mit Eltern und anderen Bezugspersonen der Kinder
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern und jugendlichen z. B. aus Jugendgruppen, Vereinsarbeit,…

Wir bieten Ihnen:

  • einen interessanten Arbeitsplatz mit ständig neuen Herausforderungen
  • die Möglichkeit, mit Ihrer Empathie, Kreativität und Ihrem eigenen Hobby Kinder zu begeistern und zur Selbstexploration zu motivieren
  • wöchentliche Teamsitzungen zum Austausch
  • die Freiheit, eigene Ideen und Interessen umzusetzen und so den Lern- und Lebensort Schule aktiv mitzugestalten
  • umfangreiche Qualifizierungs-/ Fortbildungsangebote über unsere eva-Kompetenzwerkstatt sowie über externe Angebote
  • flexible Absprachen und mitarbeiterindividuelle Regelungen zur flexiblen Arbeitszeit
  • Zuschuss zum vergünstigten Firmen-Abo des SSB/VVS
  • arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge sowie Angebote zur Altersteilzeit

Die Vergütung erfolgt nach den Arbeitsvertragsrichtlinien
des Diakonischen Werkes Württembergs in Anlehnung an den TVöD.

Wir wünschen uns Mitarbeitende, die sich mit dem diakonischen Auftrag identifizieren und bereit sind, diesen mitzugestalten. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Vor Aufnahme einer Tätigkeit müssen gem. § 23 a i.V.m. § 20 Abs. 9 Infektionsschutzgesetz (IfSG) ein ausreichender Impfschutz gegen Masern oder eine Immunität gegen Masern nachgewiesen werden (Anwendungsbereich Geburtsjahrgänge ab 01.01.1971) vorliegen.

Wir freuen uns auf Sie!

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit wenden Sie sich bitte an:
Thilo Fleck
Bereichsleitung Ganztagesschulen
Tel: 0711 2054 217

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung