Image
Image
Image
Image

Das Jugendhilfe-Unternehmen youcare bietet mit Scout eine intensivpädagogische Einrichtung für männliche Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren an. Sie sind meist unter schwierigen Umständen aufgewachsen und benötigen einen besonders geschützten Rahmen mit engen Grenzen und Regeln.
Als spezialisiertes Angebot für die Region Stuttgart umfasst Scout zwei stationäre Wohngruppen, ein Schulangebot, betreutes Jugendwohnen und Hilfen zur Erziehung.


Wir suchen ein:e

Erzieher:in / Sozialpädagog:in oder ähnlicher Abschluss für den Gruppendienst (m/w/d)

Kennziffer: 2207-16 youcare scout

Image Standort
Youcare gGmbH
Stuttgart - Nord
Image Ausschreibender Bereich
Scout am Löwentor
Image Beginn: 
01.09.2022

Einsendefrist
21.08.2022
Image Beschäftigungsart
80 %, unbefristet

Scout ist eine intensivpädagogische stationäre Jugendhilfeeinrichtung für männliche Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren.

Die Jugendlichen benötigen einen besonders geschützten Rahmen mit verbindlichen, sehr strukturierten Grenzen und Regeln. Auch freiheitsentziehende Maßnahmen sind möglich, falls dies pädagogisch sinnvoll ist oder der Verdacht besteht, der Jugendliche könnte sich selbst gefährden.
Diese Maßnahmen finden immer in Absprache mit den Eltern und dem Jugendamt sowie mit Genehmigung des Familiengerichts statt.

Als spezialisiertes Angebot umfasst Scout 12 stationäre Wohnplätze, betreutes Jugendwohnen, ambulante Hilfen, eine Metall-, Holz- und Farbwerkstatt sowie eine integrierte Schule für Erziehungshilfe.

Ihre Aufgaben bei uns:

  • Anleitung und Begleitung männlicher Jugendlicher im Alter von 12-17 Jahren im Alltag
  • Durchführung pädagogischer, sportlicher oder handwerklicher Projekte sowie Freizeitangebote
  • Durchsetzung der Tagesstruktur und des Stufenplans
  • Vor- und Nachbereitung sowie Teilnahme an der Hilfeplanung
  • Krisenintervention sowie Nachbereitung
Image

Wir wünschen uns:

  • Lust auf Auseinandersetzung mit herausfordernden jungen Menschen
  • Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen und Initiative zu ergreifen
  • Konfliktfähigkeit, eine Portion Humor und Bereitschaft zur Selbstreflexion
  • Erfahrungen in Konfrontation, Deeskalation, Motivation, Case-Management und Gruppenarbeit
  • Interesse an kollegialer Zusammenarbeit im Team

Wir bieten Ihnen:

  • eine anspruchsvolle, vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit mit herausfordernden jungen Menschen
  • eine klare konzeptionelle Ausrichtung in einem aufgeschlossenem interdisziplinären Team
  • intensive Fall-, Team- und Einzelsupervision
  • umfangreiche Qualifizierungs-/ Fortbildungsangebote über unsere eva-Kompetenzwerkstatt sowie über externe Angebote
  • mitarbeiterindividuelle Regelungen zur flexiblen Arbeitszeit
  • Zuschuss zum vergünstigten Firmen-Abo des SSB/VVS
  • arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge sowie Angebote zur Altersteilzeit

Die Vergütung erfolgt nach den Arbeitsvertragsrichtlinien
des Diakonischen Werkes Württembergs in Anlehnung an den TVöD.

Wir wünschen uns Mitarbeitende, die sich mit dem diakonischen Auftrag identifizieren und bereit sind, diesen mitzugestalten. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Vor Aufnahme einer Tätigkeit müssen gem. § 23 a i.V.m. § 20 Abs. 9 Infektionsschutzgesetz (IfSG) ein ausreichender Impfschutz gegen Masern oder eine Immunität gegen Masern nachgewiesen werden (Anwendungsbereich Geburtsjahrgänge ab 01.01.1971) vorliegen.

Wir freuen uns auf Sie!

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit wenden Sie sich bitte an:
Mario Oehlert
Bereichsleitung
Tel: 0711 25854621

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung