Image
Image
Image
Image

Die Evangelische Gesellschaft Stuttgart e.V. (eva) nimmt als diakonische Trägerin ein breites Spektrum an sozialen Aufgaben in der Region Stuttgart wahr. Wir – rund 2.300 haupt- und ehrenamtliche Kolleg:innen – sind tagtäglich für alle Menschen da, die auf Unterstützung angewiesen sind.
Wir nehmen gesellschaftliche Veränderungen wahr und tragen zur Lösung der daraus resultierenden Herausforderungen bei, insbesondere in unseren Kernbereichen Jugend-, Familien-, Alten-, Wohnungslosen- und Suchtkrankenhilfe, Sozialpsychiatrie und Hilfen für Migrant:innen.


Wir suchen ein:e

Sozialpädagog:in / Sozialarbeiter:in oder vergleichbare Qualifikation (m/w/d)

Kennziffer: 2208-03 eva A2 AH-RM Samba

Image Standort
evangelische Gesellschaft Stuttgart e.V.
Backnang
Image Ausschreibender Bereich
Samba, Ambulante Erziehungshilfen und BJW 
Image Beginn: 
03.10.2022

Einsendefrist
16.09.2022
Image Beschäftigungsart
60 - 100 %, unbefristet

In unserem Kooperationsprojekt SAMBA in Backnang bietet die Evangelische Gesellschaft ambulante, sozialraumorientierte und stationäre Erziehungshilfen an.

Das Leistungsspektrum umfasst Erziehungshilfeangebote für Familien, Eltern, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, sowie Betreuungsangebote im Übergang von stationärer Jugendhilfe in die Selbständigkeit.

Ihre Aufgaben bei uns:

  • individuelle Unterstützung von Kindern und Jugendlichen bei ihren Entwicklungsschritten
  • Beratung von Eltern und Familien bei Erziehungsfragen und Anleitung praktischen Erziehungsverhaltens vor Ort
  • Erarbeitung gemeinsamer Strategien, um Alltagsschwierigkeiten zu überwinden und Krisen zu lösen
  • Begleitung Jugendlicher und junger Erwachsener im Betreuten Jugendwohnen und Arrangement von Verselbständigungsprozessen
Image

Wir wünschen uns:

  • Begeisterung für die sozialpädagogische Arbeit mit unseren Klienten
  • Kontaktfreude und Interesse daran, Hilfen in der Lebenswelt der Menschen zu erbringen
  • Kompetenz in den Bereichen Einzelfallhilfe und Beratung, sowie geschlechtsspezifischer und interkultureller Sozialarbeit
  • zeitliche Flexibilität und die Bereitschaft Ihren PKW dienstlich zu nutzen

Wir bieten Ihnen:

  • die Möglichkeit, sich mit Ihren Interessen und Fähigkeiten in ein abwechslungsreiches Aufgabenfeld einzubringen
  • Eigenverantwortliches Handeln und Gestalten Ihrer täglichen Arbeit
  • ein dynamisches Arbeitsfeld, in dem auch Ihre Ideen und Innovationen Raum finden
  • umfangreiche Qualifizierungs-/ Fortbildungsangebote über unsere eva-Kompetenzwerkstatt sowie über externe Angebote
  • mitarbeiterindividuelle Regelungen zur flexiblen Arbeitszeit
  • vergünstigtes Firmen-VVS-Ticket
  • arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge sowie Angebote zur Altersteilzeit

Die Vergütung erfolgt nach den Arbeitsvertragsrichtlinien
des Diakonischen Werkes Württembergs in Anlehnung an den TVöD.

Wir wünschen uns Mitarbeitende, die sich mit dem diakonischen Auftrag identifizieren und bereit sind, diesen mitzugestalten. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Vor Aufnahme einer Tätigkeit müssen gem. § 23 a i.V.m. § 20 Abs. 9 Infektionsschutzgesetz (IfSG) ein ausreichender Impfschutz gegen Masern oder eine Immunität gegen Masern nachgewiesen werden (Anwendungsbereich Geburtsjahrgänge ab 01.01.1971) vorliegen.

Wir freuen uns auf Sie!

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit wenden Sie sich bitte an:
Thomas Schneider
Bereichsleitung
Tel: 07181 2070 773

Benita Schäfer
Assistenz der Bereichsleitung
Tel: 07181 2070 776

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung